New York Bed & Breakfast, NY Bed and Breakfast Inn, Manhattan Hotel Accommodation, NYC Inn

Allie's Inn & Wijk Geschiedenis

Marilyn de cafehouder besteed haar carrière in de financiële wereld van Wall Street. Marilyn's vader zijn kindertijd bijnaam werd Allie. De inn is een eerbetoon aan hem en hun wonderlijke relatie.

 

Hamilton Heights - West Harlem

Allie's Inn ist in Hamilton Heights/Sugar Hill und in der West Harlem-Nachbarschaft. Historisch und Architektur-, ist es eins von New York City ' s-reichste und verschiedenste Nachbarschaften. Die Entwicklung des Bereichs vom Westen 135. zur Westen-155. Straße, Edgecombe Allee zum Hudson, überspannt einen Zeitraum von in 350 Jahren und ist ein aufregendes und entwickelndes Kapitel der Regelung von Manhattan-Insel und der Entwicklung von New York City. Die ersten nicht eingeborenen Siedleren des Bereichs waren Landwirte der verschiedenen Ursprung (elf Franzosen, vier Wallonen, vier Dänen, drei Schweden, drei Deutsche und sieben Holländer) die nach der Gründung von New Amsterdam am Fuß von Manhattan 1625 Landbewilligungen durch Dutch West India Company angeboten wurden.

Im 1658 Holländer-Gouverneur Peter gründete Stuyvesant das Dorf von neuem Harlem, der den Bereich einschließt, der jetzt als Hamilton Heights bekannt. Während des revolutionären Krieges wurden temporäre Verstärkungen während der Harlem-Höhen als weit nördlich als 160. Straße errichtet. In spätem Oktober 1776 traten einige Geplänkel zwischen auf, was jetzt West130. Straße und West145th Straßen ist. Nach der Niederlage der kontinentalen Armee am Kampf von Brooklyn im vorhergehenden August, waren diese Treffen die erste Demonstration der Fähigkeit der kontinentalen Armee, mindestens die gut-ausgebildeten und ausgerüsteten britischen Kräfte zusammenzubringen.

In 1791 wurde die Bloomingdale Straße verlängert, um die Kingsbridge Straße, die Gegenwart Westen-147. Straße und die Sankt- Nikolausallee zu treffen, die einfacheren Zugang zum Bereich geben und die Bewohner anziehen, die häufig großartige Zustände und Landrückzüge verursachten, verleitet durch kühle Brisen, panoramische Ansichten und billigen reichen Boden. Das letzte restliche große Haus dieses Zeitraums ist der Gutshof (1801-2), das Zwölfraum Landhaus von Alexander Hamilton, das nations' erster Minister für dem Fiskus. Das Bundes-Art Haus, entworfen von jr. John-Macomb, ein Coentwerfer von Rathaus, ist jetzt ein Museum, das durch National Park Service bearbeitet wird, sich öffnen zu den Besuchern täglich.

 

St. Nicholas Park

Ist West136. Straße 313 herüber vom Sankt- Nikolauspark. Dieser geräumige Park wird für Sankt Nikolaus von Myra genannt. Er befindet sich am Durchschnitt der Sankt- Nikolausallee, der 127. Straße, der Sankt- Nikolausterrasse und der 141. Straße und fasst die Manhattan-Nachbarschaften von Hamilton Heights, Manhattanville und Harlem.

Ursprünglich entdeckt durch holländische Landwirte Ende der 1600s, nach der amerikanischen Revolution (1775-1783) das neighborhood' s-landwirtschaftlicher Ertrag fing an abzunehmen. Viele Bewohner befördert auf südliches Manhattan' s-eben industrialisierte Bereiche. In den 1880s wurden der Bereich, der schnell als die erhöhten Züge entwickelt wurden und die Häuser in Harlem, Hamilton Heights und in Manhattanville konstruiert.

Die Stadt erwarb etwas von dem Land für Sankt- Nikolauspark durch Verurteilung für den Aufbau des alten Croton-Aquädukts 1885-86. Staat New Yorkgesetze von 1894-1895 autorisierten die Kreation eines allgemeinen Parks anstatt, und es wurde Sankt- Nikolauspark genannt. Der Name des Parks wurde von den angrenzenden Harlem-Straßen genommen. Sankt- Nikolausterrasse (zum Westen) und Sankt- Nikolausallee (zum Osten). Ehre New Amsterdam ' dieser Straßen; s-Gönnerheiliges, dessen Bild den Mastkorb des neuen Netherland schmückte, das die ersten holländischen Kolonisten zu diesen Ufern holte. Sankt Nikolaus von Myra ist alias das Gönnerheilige der Kinder, der Seeleute, der Banker, der Pfandleiher, der Reisenden und der Gefangenen - sowie die Inspiration von Vater-Weihnachten oder Weihnachtsmann. Legende behauptet, dass er seine beträchtliche Erbschaft zur Nächstenliebe gab und häufig die geheimen und anonymen Geschenke zum hoffnungslos bedürftigen bildete. Er diente als Bishop von Myra im Kleinasien im 4. Jahrhundert, in dem er sogar vor seinem Tod als Mann der außergewöhnlichen Heiligkeit venerated. Sankt Nikolaus ' Relikte werden in der italienischen Stadt von Bari eingeschlossen.